Klonen von Fertigungslinien

Automobilbau Unterbodenschutz

Programme, die auf einer Linie zum PVC-Auftrag programmiert wurden, sollen ohne Nachteachen auch auf einer zweiten Linie abfahren.

Klonen von Fertigungslinien

Anlagenbeschreibung

Der Kunde betreibt zwei Linien zum Nahtabdichten, Unterbodenschutz und Holraumkonservierung von Karosserien. Insgesamt werden 32 Fanuc Roboter vom Typ M16 und M-710 auf Lineareinheiten betrieben. Der PVC-Auftrag erfolgt mit SCA Schuker-Sprühlanzen.

Aufgabenstellung

Der Kunde möchte Programme die auf einer Linie programmiert wurden ohne Nachteachen auch auf die zweite Linie abfahren.
Hintergrund ist eine Notstrategie: Fällt ein Roboter aus soll ein anderer seine Aufgabe übernehmen.

Umsetzung

Es wurden alle 32 Roboter und Linearachsen mit loop:in absolutgenau kalibriert. Sämtliche Düsen wurden mit dem Messdreieck und tool:in vermessen. Mit der Software base:in und dem LaserLAB am Roboter wurden sieben verschiede Fahrzeugmodelle eingemessen und der Abgleich mit ISRA vorgenommen.

Nutzen für den Kunden

Der Kunde braucht nur noch auf einer Linie zu teachen und kann die Programme auf der anderen Linie mit hoher Genauigkeit abfahren lassen.

Eine Notstrategie, bei der ein Roboter flexibel Arbeitsumfänge eines anderen Roboters übernimmt, ist realisierbar.